50Jahre-Jubiläum

Jubiläums-Festschrift

Im Jahr 1974, zum 50järigen Bestehen des SC Düdingen, beschloss man sich eine Jubiläums-Festschrift herauszugeben. Man wollte Atemzüge der Besinnung einlegen und versuchen, mit einigen Zeilen und Bildern allen zu danken, welche mitgearbeitet haben an der Gründung, Bestehen und Weiterentwicklung des Vereins. Ebenfalls wollte man aufzeigen, welche Menge an Arbeit, Einsatz und Hilfsbereitschaft hinter den ersten 50 Jahren Vereingeschichte lagen.

Die Festschrift führt uns zu den Wurzeln der Vereinsgeschichte. Mit einigen Anekdoten, Berichten und Bildmaterial der ersten Vereinsmitglieder, versuchte man dies zu dokumentieren. Der Neubau, die Erfolge und das Geschehen bis zum Jubiläum 1974 vervollständigen diese Festschrift.

Diese Festschrift wurde nur in einer kleinen Anzahl gedruckt und herausgegeben. Da ich seit Jahrzehnten versuche, dem SC Düdingen ihr spärliches vorhandenes Bild-Archiv auf Vordermann zu bringen, wurde mir bewusst, dass es an der Zeit ist, den Freunden dieses Clubs das Archiv auch online zur Verfügung zu stellen – natürlich auch diese Festschrift.

Es gibt natürlich auch viele Fotos in dieser Festschrift, welche man nicht dokumentiert hat, sei es mit Namen oder sonstigen Angaben. Ich habe mich auch dieser Aufgabe angenommen und in mühseliger Kleinarbeit versucht auch diese Lücke zu schliessen. Diese Bilder, mit den dazugehörenden Angaben, werde ich demnächst auch allen auf dieser Plattform zu Verfügung stellen.

Es wäre schade dieses Bildarchiv irgendwo dahindümpeln zu lassen. Da es seit Jahren viele Wechsel in der Vereisführung gibt und kein geeigneter Archivraum zur Verfügung steht, blieb dieses, zum Teil von mir zusammengetragene Bildmaterial, seit Jahrzenten in meiner Obhut. Nun ist es aber an der Zeit dies allen online zugänglich zu machen.

​​​​​​​Herbert Schafer (PäPù)

Upload-Datum: 20/09/2019 | Dateityp: pdf | Dateigrösse: 9.2M | Downloads: 10

Das sagenumwobene Goldene-Buch

Zum 50jahrjubiläum wollte man mit einem „Goldenen-Buch“ die Club-Kasse etwas auffrischen. So richtig funktioniert hat aber diese Aktion in keiner Weise. Die Summe, welche im Buch aufgelistet ist, beträgt 5‘580 Fr.

Es gab viele Mythen um dieses Buch. Es wurde wild spekuliert. Einige wollten wissen, dass das Geld aus den Einnahmen entwendet wurde, andere behaupteten man könne es nicht mehr kontrollieren, da das Buch abhandengekommen sei. Ein Gerücht jagte das Andere.

Als man 2015 das alte Club-Haus, welches dem neuen Stadion weichen musste, dem Erdboden gleich machte, kam das sagenumwobene „Goldene-Buch“ wieder zum Vorschein.
Das Buch ist 30 x 23 cm gross und 5,5 cm dick, 150 Seiten beinhaltend, aber man höre und staune, 133 von diesen sind leer.

​​​​​​​Also viele Gerüchte um etwas, das man getrost als Flop abtun kann.
Upload-Datum: 26/11/2019 | Dateityp: pdf | Dateigrösse: 3.4M | Downloads: 12