...
24.04.2023

YL A

In diesem Jahr war die Vorbereitung kürzer als sonst. Die YL A musste ein Nachtragsspiel der ersten Runde gegen den FC Valmont bestreiten.

Dieses Spiel war nicht einfach gegen ein kämpferisches Team, das motiviert war, die drei Punkte aus dem Birchhölzli zu holen. Nach einem 4:1-Rückstand zeigten die Spieler Charakter und erkämpften sich ein Unentschieden. Mit etwas mehr Erfolg und Klarheit in der Schlussphase des Spiels hätte YL A sogar die 3 Punkte gewinnen können.

Als offizielle Wiederaufnahme der zweiten Runde musste die Mannschaft nach Montreux reisen, um gegen das Team Veveyse anzutreten. Dieses Spiel gegen ein Team, das den YL A kaum liegt und um den Klassenerhalt kämpft, erwies sich als nicht einfach. Nach einer schnellen 2:0-Führung wurden die Spieler überrascht und kamen nicht über ein 3:3-Unentschieden hinaus. Aufgrund eines gegnerischen administrativen Fehlers wurde das Spiel jedoch schlussendlich forfait (3-0) gewonnen und die zwei zusätzlichen Punkte sorgten dafür, dass die YL A in der Tabelle an der Spitzengruppe dranbleiben konnte.

Seitdem hat die YL A 5 Siege eingefahren (vier in der Meisterschaft: gegen Onex 4-0, Hauterive 6-0, Bulle 2-1 und Team Verdière 2-1, und ein im ¼-Finale des Cups gegen den FC Kerzers 5-1). Mit diesem Lauf liegen die Inters A des SCD nach 16 von 22 Spieltagen auf dem zweiten Platz der Tabelle, 3 Punkte hinter La Chaux-de-Fond. Die Spieler sind motiviert und die Stimmung im Team ist gut. Die Gruppe ist zusammengewachsen und will immer mehr. Mit dieser Siegesserie und einem Fauxpas des FC La Chaux-de-Fond am letzten Wochenende kommt es am Sonntag, 23. April, um 15 Uhr im Birchhölzli zum Spitzenspiel gegen den Leader. Im Falle eines Sieges würde der SCD mit den Neuenburgern gleichziehen und einen emotionalen Abschluss der Meisterschaft einläuten.

Das ganze Team hofft, Sie am Sonntag zahlreich zu sehen, um uns zu unterstützen.

 

 

Cet hiver, la préparation fût plus courte que d’habitude. Les YL A devaient jouer un match en retard du premier tour face au FC Valmont.

Cette rencontre de reprise ne fut pas facile à négocier face une équipe combative et motivé à venir chercher les 3 points au Birchhölzli. Après avoir été mené 4-1, les joueurs ont fait preuve de caractère pour arracher le match nul. Avec un peu plus de réussite et de lucidité en fin de match, les YL A auraient même pu prendre les 3 points.

En guise de reprise officielle du 2e tour, l’équipe devait se déplacer à Montreux pour affronter le Team Veveyse. Cette rencontre face à une équipe qui ne convient guère aux YL A et qui se bat pour le maintien ne s’avérait pas facile à négocier. Après avoir mené rapidement 2-0, les joueurs se sont fait surprendre et n’ont pas obtenu mieux qu’un match nul 3-3. Cependant, dû à une erreur administrative adverse, le match a finalement été gagné par forfait (3-0) et les 2 points supplémentaires permettaient aux YL A de rester accroché au groupe de tête au classement.

Depuis lors, les YL A ont enchainé avec 5 victoires (quatre en championnat: face à Onex 4-0, Hauterive 6-0, Bulle 2-1 et Team Verdière 2-1, et un en ¼ de finale de coupe face au FC Kerzers 5-1). Avec ce parcours, les inters A du SCD pointent à la deuxième place au classement, à 3 points de la Chaux-de-Fond après 16 journées sur 22. Les joueurs sont motivés et l’ambiance d’équipe est bonne. Le groupe est soudé et en demande toujours plus. De plus, avec cet enchainement de victoires et un faux pas du FC La Chaux-de-Fond le weekend dernier, l’équipe s’offre une rencontre au sommet ce dimanche 23 avril à 15h au Birchhölzli face au leader. En cas de victoire, le SCD reviendrait à hauteur des neuchâtelois et annoncerait une fin de championnat riche en émotion.

Toute l’équipe espère vous voir nombreux ce dimanche afin de nous soutenir.

Mehr News

...
30.11.2022

Krönender Vorrundenabschluss

Mit dem Finaleinzug am Hallenturnier des FC Laupen belohnte sich die Ec-Junioren für eine hervorragende Vorrunde. Im Halbfinal konnten wir uns geg...

WEITERLESEN
...
12.09.2022

Schlusslicht Freiburg trotzt Düdingen einen Punkt ab

Das ereignisarme Prestige-Duell zwischen Düdingen und Freiburg hat am Samstag in der 2. Liga interregional keinen Sieger hervorgebracht. Die zuletzt schiesswüt...

WEITERLESEN
...
15.05.2023

SC Düdingen II - FC Bösingen

Trotz des Regens konnte auf dem Kunstrasenplatz in Düdingen gespielt werden. Der FCB fand sich auf schnellem Terrain besser ins Spiel und hatte vor allem im Mittelf...

WEITERLESEN